HOME | LEBENSGLÜCK | LEBENSTHEMEN | MITGESTALTUNG | AKTIVITÄTEN | LINKS | KONTAKT | IMPRESSUM
Hoechste Zeit!

Dies Leben ist nicht ein Frommsein, sondern ein Frommwerden, nicht Gesundsein, sondern ein Gesundwerden, überhaupt nicht ein Wesen, sondern ein Werden, nicht eine Ruhe, sondern eine Übung. Wir sind‘s noch nicht, wir werden‘s aber. Es ist noch nicht getan und geschehen, es ist aber der Weg.
Martin Luther    

In der Werkstatt des Lebensglückes hier auf Erden sind wir Gott sei Dank nicht alleine. Zusammenarbeit und Vernetzung von Menschen, die alles Lebendige achten, werden für die Qualität des Lebens immer lebenswichtiger.

Und es ist höchste Zeit für wahren Luxus im Leben – und dieser besteht wesentlich in den „zwischenmenschlichen Beziehungen“ (Antoine de Saint-Exupéry). Wir ent-wickleln uns wahrhaftig im Austausch mit anderen – erst dadurch können wir auch Nähe zu uns selbst entwickeln.

Die Freie AKADEMIE DER NEUEN ZEIT ist durch ihre Zielsetzung und ihr Engagement eine wahrhaft “freie Akademie“. Sie ist nicht an einem Ort, Gebäude oder nur einen begrenzten Kreis von Menschen gebunden. Sie wird mit den Menschen, die es wirklich wollen, dort aktiv, wo es um „Ethik, Werte und Verantwortung für die neue Zeit“ – und damit ein „gutes Leben“ geht.

Die Akademie der LebensKünste schafft einen Raum für Menschen, die sich an der Achtung vor dem Leben und der Mitmenschlichkeit orientieren

Im Mittelpunkt steht die Suche nach wahren, guten und schöne Lösungen für die Bewältigung unseres zunehmend komplexeren Lebens.

Die Repräsentanten der Akademie geben Beispiele für die Kunst zu leben – und bieten damit auch praktische Orientierungen

Schwerpunkte der Akademiearbeit bilden die Erkenntnisgewinnung, lebensphilosophische Dialoge, künstlerische Präsentationen, literarische, lebensorientierende und auch erbauliche Dokumentationen sowie lebendige Formen der Begegnung und des Austauschs von LebensKünstlern sowie solchen, die es werden wollen.

Die Akademie ist getragen von dem Leitgedanken der Achtsamkeit und Zwischenmenschlichkeit. Gelungene Lebensentwürfe sowie Persönlichkeiten, Vor-Bilder und auch Feste der Lebens-Freude bestimmen das Akademie-Leben.